Rettungspunkte im Felsenmeer

 Seit Jahren steigen die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach im Denkmal- und Naturschutzgebiet „Felsenmeer“. Dabei gilt es Erste-Hilfe zu leisten, den Rettungsdienst zu unterstützen oder Personen aus dem Felsenmeer zu retten bzw. auch zu bergen. Auch die Suche nach vermissten Personen kommt immer wieder einmal vor. Über mehrere Jahre bemühte sich die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach Rettungspunkte ausweisen zu dürfen, was jedoch lange mit Verweis auf die Belange des Denkmal- und Naturschutzes verweigert wurde. 2009 konnten dann in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Bergstrasse – Odenwald an den das Felsenmeer kreuzenden Wegen sowie am Fuße und auf der Höhe des Felsberges Rettungspunkte ausgewiesen werden. Diese dienen den Besuchern bei einem Unfall im Rahmen des Notrufes genaue Angaben zum Aufenthaltsort eines Verletzten machen zu können. Dadurch wird die Suche nach einem Verletzten erheblich verkürzt und entsprechend schnell kann qualifizierte Hilfe geleistet werden. Denn ohne diese Rettungspunkte musste das ganze Felsenmeer zeitaufwendig nach dem jeweiligen Verletzten abgesucht werden.

Wir danken in diesem Zusammenhang Herrn Heiko Plößer – Odenwald-Verlag, Ober-Ramstadt, für die kostenlose Zurverfügungstellung des Planes.