Datenschutz

Datenschutzerklärung für unsere Internetseite (Website)

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. als Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift oder eMail-Adresse im Rahmen einer Anfrage) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Vertrags- bzw. Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per eMail oder per Telefax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per eMail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es daher empfehlenswert, den Postweg zu nutzen.

Wer wir sind

Die Adresse unserer Internetseite ist: http://www.ffw-lautertal-reichenbach.de. Diese wird durch die „Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V.“ betrieben.

Verantwortliche Stelle

Fabian Eckstein (Vorsitzender)
Falltorweg 28
64686 Lautertal (Reichenbach)
Telefon: 0160 / 96266743
Mail: vorstand (at) ffw-lautertal-reichenbach.de

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. benötigt auf Grund der gesetzlichen Vorgaben zur Zeit keinen eigenen Datenschutzbeauftragten.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Internetseite schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus Ihrer eMail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob Sie diesen benutzen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist Ihr Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. nutzt zur Zeit keine Kommentarfunktion auf ihrer Internetseite.

Medien

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind und Fotos auf diese Internetseite laden, sollten Sie vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Internetseite könnten Fotos, die auf dieser Internetseite gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. nutzt keine Kontaktformulare auf ihrer Internetseite. Sie können jedoch jederzeit über die eMail-Adresse kontakt (at) ffw-lautertal-reichenbach.de mit uns in Kontakt treten.

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Internetseite schreiben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, eMail-Adresse und Internetseite in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Internetseite anmelden, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Beitrag bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzliches Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Beitrages, den Sie gerade bearbeitet haben. Das Cookie verfällt nach einem Tag.

Count per Day Statistik

Diese Internetseite benutzt die Count per Day Statistik. Das WordPress Plugin „Count per Day“ speichert sogenannte „Cookies“ auf Ihrem Computer, die eine Auswertung Ihrer Nutzung dieser Internetseite ermöglichen. Die durch das Cookie dabei anfallenden Daten über Ihre Nutzung der Internetseite werden anonymisiert an einen Server von Count per Day in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Daten sind so anonymisiert, dass sie nicht mehr einem Anschluss zuordenbar sind. Die anfallenden Daten werden durch Count per Day gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder sofern Count per Day die Daten durch Dritte verarbeiten lässt. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Count per Day in Verbindung gebracht. Die Installation des Cookies können Sie durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Webbrowser unterbinden.

Durch die Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit der beschriebenen Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Count per Day einverstanden.

Eingebettete Inhalte von anderen Internetseiten

Beiträge auf dieser Internetseite können eingebettete Inhalte beinhalten (z.B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Internetseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Internetseite besucht hätte.

Diese Internetseiten können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Internetseite angemeldet sind.

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. nutzt zur Zeit keine eingebetteten Inhalte anderer Internetseiten auf ihrer Internetseite.

Analysedienste

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. nutzt keine Analysedienste auf ihrer Internetseite.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Internetseite registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Internetseite können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Konto auf dieser Internetseite besitzen oder Kommentare geschrieben haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. Darüber hinaus können Sie die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. bezieht keine Daten von Drittanbietern.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und / oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. führt keine automatisierte Entscheidungsfindung und / oder Profilerstellung mit Benutzerdaten durch.

Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Wenden Sie sich bei einer Datenschutzverletzung unverzüglich an die oben genannte verantwortliche Stelle und teilen dieser Ihre Feststellungen mit. Wir werden dann unverzüglich die notwendigen Schritte ggf. in Verbindung mit dem Landesdatenschutzbeauftragten Hessen einleiten.

Dieser ist auch über die Internetseite https://datenschutz.hessen.de/ erreichbar.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Internetseite stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und / oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Internetseite darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht oder sonstiger veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-eMails, vor.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte über die eMail-Adresse Kontakt (at) ffw-lautertal-reichenbach.de an uns.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach e.V. erhebt, verarbeitet und speichert gemäß Art. 6 EU-DSGVO nur Daten, die für eine Mitgliedschaft im Verein bzw. der Feuerwehr erforderlich sind und werden nicht ohne das Einverständnis des Vereinsmitglieds an Dritte weitergegeben. Die erhobenen Daten der Vereinsmitglieder stehen nur dem geschäftsführenden Vorstand oder einer beauftragten Person zur Ausübung ihrer Vereinstätigkeit zur Verfügung.

Vorstandsvorsitzende/r und stellvertretende/r Vorstandsvorsitzende/r

Die Beitrittserklärung wird vom neuen Vereinsmitglied ausgefüllt der / dem Vorstandsvorsitzenden bzw. der / dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden schriftlich zugesendet oder persönlich ausgehändigt. Über den Antrag auf Mitgliedschaft entscheidet gemäß § 4 der Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach e.V. der Vorstand. Die Beitrittserklärung samt SEPA-Lastschriftmandat wird an den / die Rechner/-in zur weiteren Datenverarbeitung weitergeleitet. Benötigt der geschäftsführende Vorstand bzw. die Wehrleitung Daten über seine Vereinsmitglieder bzw. die aktiven Mitglieder erhält er diese über den / die Rechner/-in. Angaben zur Bankverbindung sind davon ausgeschlossen.

Rechner/-in

Die erhobenen Daten aus der Beitrittserklärung samt dem SEPA-Lastschriftmandat (Anrede (Geschlecht), Titel, Nachnamen und Vornamen bzw. Firma, Geburtsdatum, Eintrittsdatum, Staatsangehörigkeit, Straßenanschrift, Kommunikationsdaten sowie Bankverbindung) werden in die verschlüsselte und passwortgeschützte Datenbank „FS Feuerwehrverein“, zwecks Verwaltung der Mitglieder und Einzug des Mitgliedsbeitrages auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Bensheim, eingegeben. Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnis Dritter geschützt. Die Bankdaten der Vereinsmitglieder stehen nur dem / der Rechner/-in zur Verarbeitung zur Verfügung. Die Formulare Beitrittserklärung mit der Datenschutzerklärung samt dem SEPA-Lastschriftmandat werden in Ordnern archiviert, auf die nur der / die Rechner/-in Zugriff hat.

Schriftführer/-in

Die erhobenen Daten aus der Beitrittserklärung werden dem / der Schriftführer/in bei Bedarf für Anschreiben an die Mitglieder durch den / die Rechner/in zur Verfügung gestellt. Auf diese Daten hat nur der / die Schriftführer/-in Zugriff. Angaben zur Bankverbindung sind davon ausgeschlossen.

Austritt aus dem Verein

Beim Austritt aus dem Verein (zum 31.12.) werden Vorname, Nachname, Postadresse, Kommunikationsdaten und das Geburtsdatum des Vereinsmitgliedes gemäß Art. 17 EU-DSGVO gelöscht. Personenbezogene Daten des ausgetretenen Mitglieds, die das Rechnungswesen betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen des §147 Abs. 3 AO (Abgabeordnung) bis zu zehn Jahre ab dem Austritt (zum 31.12.) durch den / die Rechner/in aufbewahrt. Jeweils nach dem 31.12. eines jeden Jahres werden nicht mehr benötigte elektronische Daten des ausgetretenen Mitglieds gelöscht und die dazugehörigen Formulare vernichtet.

Daten im Internet

Beim Eintritt in den Verein, Ehrungen, Beförderungen, Vereinsaktivitäten, Einsätzen, Übungen oder Unterrichten können die Vereinsmitglieder mit Vorname und Nachname auf der Vereinshomepage bzw. Facebookseite erwähnt werden. Der / die Webmaster/in der Vereinshomepage bzw. Facebookseite bekommt den Vornamen und Nachnamen des neuen Vereinsmitgliedes bzw. des geehrten / beförderten Vereinsmitgliedes vom Vorstandsvorsitzende/n bzw. stellvertretende/n Vorstandsvorsitzende/n, um diesen aufgrund der Öffentlichkeitsarbeit und Selbstdarstellung auf der Vereinshomepage bzw. auf der Facebookseite zu veröffentlichen. Die Namen der neuen Vereinsmitglieder bleiben maximal zwei Jahre auf der Homepage stehen, bevor diese wieder durch den Webmaster gelöscht werden.

Nimmt ein Vereinsmitglied eine Funktion / Amt im Verein wahr, wird dieses auf der Vereinshomepage bzw. Facebookseite mit Vorname und Nachnahme aufgeführt und ggf. werden zusätzliche Daten (Adress- und Kommunikationsdaten) als Kontaktmöglichkeit angegeben. Die Angabe der Kommunikationsdaten erfolgt in Absprache mit dem jeweiligen Vereinsmitglied.

Die Nutzung der im Internet angebotenen datenschutzrechtlich nicht geschützten Kommunikationswege erfolgt in eigener Verantwortung des Nutzers.

Im Rahmen von Vereinsaktivitäten, Einsätzen, Übungen und Unterrichten werden vereinzelt Bilder gemacht, von denen ausgewählte Bilder auf unserer Vereinshomepage und Facebookseite unter Beachtung des § 22 KunstUrhG (Kunsturhebergesetz) verwendet werden.

Im Trauerfall wird in einem Nachruf der Vorname, Nachname, Geburtsdatum und Sterbedatum des verstorbenen Vereinsmitglieds auf der Vereinshomepage bzw. Facebookseite veröffentlicht. Dies geschieht in Absprache mit den Angehörigen des verstorbenen Vereinsmitglieds unter Berücksichtigung des § 22 KunstUrhG. Die oben aufgeführten Daten werden von dem / der Vorstandsvorsitzenden oder stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden dem / der Webmaster/in zur Verfügung gestellt.

Vereinshomepage der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach e.V.: http://www.ffw-lautertal-reichenbach.de

Facebookseite der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach e.V.: https://www.facebook.com/jfreichenbach/

Aktive Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach

Für aktive Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach werden zusätzliche Daten erhoben und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten aus der Beitrittserklärung ohne Daten der Bankverbindung werden an die Wehrleitung zur weiteren Verarbeitung weitergeleitet.

Von dieser werden die Daten in das passwortgeschützte und verschlüsselte Datenverarbeitungsprogramm „Drägerware ZMS Florix Hessen“ des Landes Hessen eingetragen. Die Daten können nur von den zuständigen Mitarbeitern für den Bereich Brandschutz der Gemeinde Lautertal, der Aufsichtsbehörde HMDIS und den zuständigen Funktionsträgern/-innen der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach (Wehrleitung) bearbeitet bzw. eingesehen werden. Weitere Daten müssen jeweils nach Vorgabe des Landes Hessen erfasst werden. Dies gilt insbesondere für Einsätze sowie Aus- und Weiterbildung.

Eine Mitgliederliste (Vorname, Nachname, Funktion) der Einsatzabteilung wird bei Bedarf am schwarzen Brett ausgehängt, um die Planung und Durchführung von Brandsicherheitsdiensten o.ä. organisieren zu können. Gleiches gilt für die Koordination der Pflichten der Atemschutzgeräteträger.

Aktive und fördernde Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach

Für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen wird bei Bedarf eine Liste der Helfer mit Vor- und Nachname am schwarzen Brett ausgehängt. Ebenso kann die Nennung von Vor- und Nachname auch bei Ehrungen, Beförderungen, runden Geburtstagen, Heirat, Tod oder ähnlichen Anlässen erfolgen.

FFW Datenschutz – Datenschutzerklärung 2018-05 zum Herunterladen