Einsatz: Verkehrsunfall

Am 22. Juli wurde die freiwillige Feuerwehr Reichenbach zur Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall auf die B47 alarmiert. Hierbei handelte es sich um einen Auffahrunfall, bei dem die Feuerwehr die Unfallstelle gegenüber dem fließenden Verkehr absicherte und den Brandschutz sicherstellte.
Nach Eintreffen der Polizei konnte die Einsatzstelle übergeben werden.

Auf dem Beitragsfoto ist einer der Geräteräume unseres TLF 20/25 mit Material zur Verkehrsabsicherung und für den Brandschutz zu sehen.

  • Alarmierung: 22.07.2021, 09:19 Uhr
  • Stichwort: H1 Hilfeleistung bei Verkehrsunfall
  • Einsatzort: Nibelungenstraße (B 47) in Reichenbach
  • eingesetzte Kräfte
    • Feuerwehr Reichenbach: KdoW, TLF 20/25
    • Polizei

Einsatz: Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf der B47 in Reichenbach am 17.07.2021

Am 17. Juni wurde die Feuerwehr Reichenbach um 12:02 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B47 in Reichenbach alarmiert. Ein PKW war auf ein geparktes Fahrzeug geprallt, hatte sich überschlagen und war mit einem weiteren PKW zusammengestoßen.

Da niemand eingeklemmt war, war eine technische Rettung nicht nötig. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, unterstützte bei der Erstversorgung der Verletzten und räumte das verunfallte Fahrzeug zur Seite.

  • Alarmierung: 17.06.2021, 12:02 Uhr
  • Stichwort: H1 Hilfeleistung bei Verkehrsunfall
  • Einsatzort: Nibelungenstraße (B 47) in Reichenbach
  • eingesetzte Kräfte

Einsatz: Verkehrsunfall

Am 19. Mai wurden die Feuerwehren Gadernheim und Reichenbach um 11:24 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B47 in Gadernheim alarmiert.

Noch auf der Anfahrt wurde gemeldet, dass die Person nicht mehr eingeklemmt sei. Die Feuerwehr Reichenbach wurde daher an der Einsatzstelle nicht mehr benötigt.

  • Alarmierung: 19.05.2020, 11:24
  • Stichwort: HKLEM 1 Y Hilfeleistung Person klemmt in PKW
  • Einsatzort: Nibelungenstraße (B 47) in Gadernheim
  • Eingesetzte Kräfte
    • Feuerwehr Reichenbach: ELW 1, TLF 20/25
    • Feuerwehr Gadernheim: LF 8/6, TSF-W, MTW
    • Rettungsdienst
    • Polizei

Einsatz: Verkehrsunfall

Am 30. August wurde die Feuerwehr Reichenbach um 1:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B47 kurz vor Ortsausgang Richtung Lautern alarmiert. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrssicherung, leuchtete die Einsatzstelle aus, streute auslaufende Betriebsstoffe ab und klemmte die Batterie des Unfallfahrzeugs ab.

  • Alarmierung: 30.08.2020, 01:27
  • Stichwort: H1 Hilfeleistung bei Verkehrsunfall (absichern, ausleuchten etc.)
  • Einsatzort: B47 kurz vor Ortsausgang Richtung Lautern
  • Eingesetzte Kräfte:
    • Feuerwehr Reichenbach: ELW, TLF 20/25, LF 10/6, KdoW
    • Rettungsdienst: 2 RTW, NEF
    • Polizei: Streifenwagen

Einsatz: Verkehrsunfall

Zum dritten mal an diesem Tag, wurde die Feuerwehr Reichenbach am 19. August um 19:12 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Landstraße zwischen Reichenbach und Beedenkirchen war in einer Kurve ein Motorrad mit einem PKW zusammengestoßen.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher, beseitigte auslaufende Betriebsstoffe, klemmte die Batterie des Unfallfahrzeuges ab und stellte ein Zubringerfahrzeug für die Besatzung des Rettungshubschraubers, der auf dem Felsenmeer-Parkplatz in Reichenbach gelandet war.

  • Alarmierung: 19.08.2020, 19:12 Uhr
  • Stichwort: H1 Hilfeleistung bei Verkehrsunfall (Absichern, Ausleuchten etc.)
  • Einsatzort: L3098 zwischen Reichenbach und Beedenkirchen
  • Eingesetzte Kräfte
    • Feuerwehr Reichenbach: ELW, TLF 20/25, LF 10/6, MTW, KdoW
    • Rettungsdienst: RTW, NEF, RTH
    • Polizei: Streifenwagen