Einsatz im Felsenmeer

Am Samstag, dem 15. Juni, wurde die Feuerwehr Reichenbach um 15:10 Uhr zur Rettung einer verletzten Person bei Rettungs­punkt 2 im Felsen­meer alarmiert.

Aufgrund des Verletzungsmusters war auch ein Rettungshubschrauber alarmiert.

Einige Einsatzkräfte der Feuerwehr Beedenkirchen, die sich zum Zeitpunkt der Alarmierung gerade im Reichenbacher Feuerwehrhaus aufhielten, wurden auch in den Einsatz eingebunden.

„Einsatz im Felsenmeer“ weiterlesen

Feuerwehr Reichenbach trauert um Josef Pistner

Am 3. Mai verstarb Josef Pistner, besser bekannt als „Seppel“, lang­jähri­ger Kom­man­dant und Vor­sitz­en­der unserer Partner­feuer­wehr in Reichen­­bach im Spessart und Mit­be­grün­der dieser Part­ner­schaft.

Seppel war an der Orga­nisation vieler gemeinsamer Unter­nehmung­en feder­führend beteiligt und trug durch seine offene und herzliche Art sehr zum Fort­bestand der Freund­schaft unserer beiden Wehren bei.

Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten und die Freundschaft unserer beiden Wehren in seinem Sinne fortführen. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Feuer­wehr Reichen­bach trauert um Klaus Krämer

Am 1. Mai verstarb unser Ehrenmitglied Klaus Krämer im Alter von 68 Jahren.

Klaus war seit 1972 in der Feuerwehr, zunächst in Ober-Beer­bach, bis er 1980 nach Reichen­bach umzog und hier in die Feuer­wehr ein­trat. Er war lange Jahre als Gruppen­führer eingesetzt und versah eine Zeit lang im Verein das Amt des Schriftführers.

Er engagagierte sich bei der Planung, Be­schaf­fung und dem Umbau mehrerer Fahr­zeuge. An der Ein­führung der Rettungs­punkte im Felsen­meer war Klaus maß­­geblich beteiligt.

Auch bei der Organisation von Festen und Aus­flügen brachte sich Klaus mit vielen ori­gi­nel­len Ideen ein.

„Feuer­wehr Reichen­bach trauert um Klaus Krämer“ weiterlesen