Einsatz: First Responder

Gleich im Anschluss an den vorherigen Einsatz wurde die Feuerwehr Reichenbach als First Responder zu einem medizinischen Notfall im Nonnenwiesenweg alarmiert.

Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

  • Eingesetzte Kräfte:
    • Feuerwehr Reichenbach: ELW
    • Rettungsdienst: RTW

Einsatz: Unterstützung Rettungsdienst

  • Alarmierung: Sonntag, 08.05.2022, 21:26 Uhr
  • Stichwort: H1 Y – Unterstützung Rettungsdienst / Tragehilfe
  • Einsatzort: Reichenbach, Nibelungenstraße
  • Eingesetzte Kräfte:
    • Feuerwehr Reichenbach: ELWMTW, PKW, LF 10/6
    • Florian Lautertal 02 (stellv. Gemeindebrandinspektor)
    • Rettungsdienst

Am Abend des 8. Mai wurde die Feuerwehr Reichenbach um 21:26 Uhr zur Unterstützung zu einem Rettungsdiensteinsatz alarmiert. Die dabei zu überwindende Problematik bestand im zügigen Patiententransport über eine enge Treppe. Hierbei konnte die Feuerwehr mit personellen Ressourcen unterstützen und die betroffene Person sicher zum Rettungswagen transportieren. Wir wünschen der betroffenen Person gute Besserung!

Einsatz: Personensuche

Personensuche Felsenmeer 17.04.2022: Einweisung der Fußtrupps des MTW bei Rettungspunkt 4

Am Ostersonntag, dem 17. April, wurde die Feuerwehr Reichenbach um 17:20 Uhr zu einer Personensuche im Felsenmeer alarmiert. Dort wurden zwei neunjährige Kinder vermisst.

Um das weitläufige Suchgebiet besser abdecken zu können, wurde zusätzlich die Feuerwehr Beedenkirchen alarmiert. Mit Fahrzeugen und zu Fuß wurde das Felsenmeer abgesucht. Die Suche zeigte schnell Erfolg, eines der Kinder war zum am Parkplatz Römersteine abgestellten Auto der Familie gegangen, das andere wartete beim Kiosk an der Riesensäule.

  • Alarmierung: Sonntag, 17.04.2022, 17:20 Uhr
  • Stichwort: H1 – Hilfeleistung – sonstige
  • Einsatzort: Felsenmeer
  • Eingesetzte Kräfte:
    • Feuerwehr Reichenbach: ELW, MTW, PKW, LF 10/6
    • Feuerwehr Beedenkirchen

Einsatz im Felsenmeer

Am Samstag, dem 16. April, wurde die Feuerwehr Reichenbach um 17:39 Uhr zur Rettung einer Person bei Rettungspunkt 3 im Felsenmeer alarmiert.

Der Rettungsdienst war bereits vor Ort und meldete, dass sich die verletzte Person vermutlich zwischen Rettungspunkt 2 und 3 befände. Da Rettungspunkt 2 nicht direkt angefahren werden kann, wurden die Rettungspunkte 1 und 3 angefahren. Schließlich wurde die verletzte Person ca. 50 m oberhalb von Rettungspunkt 2 aufgefunden.

Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die verletzte Person mittels Schleifkorbtrage, zunächst zu Fuß, dann mit dem Fahrgestell zum bei Rettungspunkt 1 wartenden Rettungswagen verbracht.

Einsatz: Ölspur mit Folgeeinsatz

Am Samstag, dem 9. April, wurde die Feuerwehr Reichenbach um 16:05 Uhr zu einer Ölspur auf der Landstraße zwischen Reichenbach und Beedenkirchen alarmiert.

Die Ölspur erstreckte sich vom Seifenwiesenweg in Reichenbach bis nach Beedenkirchen. Die Feuerwehr Reichenbach streute in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Beedenkirchen die Ölspur ab. Dabei kam es zu einem Folgeeinsatz. Beim Abstreuen der Ölspur bemerkten die Einsatzkräfte in einem Baum an der Landstraße einen abgebrochenen Ast, der auf die Straße zu stürzen drohte und entfernte diesen.

  • Alarmierung: Samstag, 09.04.2022, 16:05 Uhr
  • Stichwort: Hilfeleistung TH klein – Ölspur
  • Einsatzort: L3098 zwischen Reichenbach und Beedenkirchen, Seifenwiesenweg in Reichenbach
  • Eingesetzte Kräfte:
    • Feuerwehr Reichenbach: ELW 1, PKW, GW-N
    • Feuerwehr Beedenkirchen: MTW, LF 10/6

Einsatz: Baum auf Straße

Am Samstag, dem 9. April, wurde die Feuerwehr Reichenbach um 11:29 Uhr zu einem umgestürzten Baum auf dem Borsteinweg in Reichenbach alarmiert.

Die Feuerwehr fand zwei umgestürzte Bäume vor und beseitigte diese.

  • Alarmierung: Samstag, 09.04.2022, 11:29 Uhr
  • Stichwort: Hilfeleistung TH klein – Baum auf Straße
  • Einsatzort: Reichenbach, Borsteinweg
  • Eingesetzte Kräfte: ELW 1, LF 10/6